Wenn der Tod plötzlich in unser Leben einbricht und einer unserer nächsten Angehörigen stirbt, erfahren wir die Begrenztheit unseres Lebens sehr schmerzlich. Auch wenn der Tod untrennbar zu unserem Leben gehört, fällt es uns schwer, mit dieser Realität umzugehen. Als Christen glauben wir, dass wir Menschen auch in der Situation des Todes und des Abschieds mit Gott verbunden bleiben.

Vorgehen:

Die Seelsorger unserer Pfarrei sind beratend für Sie da. Auf dem Anrufbeantworter erfahren Sie unsere Notfallnummer, die jederzeit angerufen werden kann (auch abends und an Wochenenden).

Die Zivilstandsämter Aarburg und Oftringen klären mit den Seelsorgern die möglichen Termine für die Beerdigung ab (Dienstag bis Freitag).

Das zuständige Zivilstandsamt müssen Sie persönlich aufsuchen und den Totenschein mitbringen.

Der/die zuständige Seelsorger/-in wird in einem Gespräch mit Ihnen die Gestaltung der Abdankung festlegen.

Selbstverständlich sind unsere Dienste für Mitglieder der Kirchen gratis, das gilt auch für Organisten- und Sakristanendienste.

Beerdigung1